„Die Tote in der Blau“: Es ist ein Krimi geworden

Wo Ulmen wachsen: In Ulm, um Ulm und um Ulm herum hat Helmut Gotschy die Handlung seines ersten Kriminalromans verortet. Von Lothar H. Epe

Dank Helmut Gotschy ermittelt Kommissar Bittere in Ulm und um Ulm herum.  (Bild: H. Gotschy)

Dank Helmut Gotschy ermittelt Kommissar Bitterle in Ulm und um Ulm herum. (Bild: H. Gotschy)

Geradewegs vom größten und besten Drehleierbauer der Welt, hinein in den Olymp der Krimischreiber? Helmut Gotschy hat es jedenfalls schon wieder getan. Der wegen des Post-Polio-Syndroms auf den Rollstuhl angewiesene Autor hat ein neues Buch veröffentlicht. Waren es bisher ein Sachbuch, autobiografische Romane und eine Sammlung von Kurzgeschichten, auf die sich der begabte Schriftsteller in den letzten Jahren seines schreiberischen Schaffens gestürzt hatte, haben es Gotschy inzwischen wohl die Krimis angetan.

Schwaben-Krimi mit viel Lokal-Kolorit

Dabei herausgekommen ist nun ein 224 Seiten starker Schwaben-Krimi, in dem sich der Ulmer Kommissar Bitterle um die Aufklärung eines Mordes an einer Kulturschaffenden bemüht. Als der Fall schon so gut wie aufgeklärt scheint, geschieht aber ein weiterer Mord. Klingt spannend.

In "Die Tote in der Blau" ermittelt Kommissar Bitterle in Ulm, um Ulm, und um Ulm herum (Bild: Webseite Gotschy)

In „Die Tote in der Blau“ ermittelt Kommissar Bitterle in Ulm, um Ulm, und um Ulm herum (Bild: Webseite Gotschy)

Bisher sind vier weitere Bücher des talentierten Autors erschienen: Das Sachbuch „Bau einer Drehleier“ (2000), der autobiografische Roman „Papaya mit Rosinen“ (2009), Die Kurzgeschichten-Sammlung „Storch“ (2011) und der ebenfalls autobiografische Roman „Der geschenkte Traum“ (2013).

Im emons:-Verlag 2017 erschienen, kostet „Die Tote in der Blau“ als Taschenbuch 10,90 Euro. In der e-book-Ausgabe kann „Die Tote in der Blau“ für zur Zeit 8,50 Euro, z. B. bei Amazon, heruntergeladen werden.

Die Taschenbuchausgabe kann bei den üblichen Verdächtigen bestellt werden: Beim Verlag selbst, bei Amazon und diversen anderen Buchportalen. Und natürlich in der örtlichen Buchhandlung (ISBN: 978-3-7408-0054-3).

Rezensionen zu Gotschy’s bisherigen Büchern finden sie u. a. hier:

Der geschenkte Traum

Storch

Papaya mit Rosinen

Gepostet in: Aus den Regionen, Literaturtipps, Medientips, Polionauten - Mitten im Leben!, Polionauten in der Presse, Presse rund um Polio und Post Polio-Syndrom | Verschlagwortet mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.