Walter B.: Ein Mann mit Rückrat

Aus einem Leben mit Kinderlähmung – eine kurze persönliche Geschichte von Walter B. anlässlich des Welt-Poliotages am Mittwoch, 28. Oktober 2015.

andry_tree

Standessignum der Orthopäden. Titelbild, Nicolas Andry de Bois-Regard, Orthopédie, 1741 (Bild: Public Domain, via Wikimedia Commons)

Ich habe ein starkes Rückgrat, bilde mir darob aber nichts ein. Denn ich habe es mir nicht im eigentlichen Sinn erobert, erkämpft oder abverdient. Sondern es wurde mir in gewisser Art geschenkt, ja, aufgedrängt. Und wenn ich heute auch froh bin, dass ich ein so starkes Rückgrat habe – ohne dieses würde ich wohl schon nicht mehr leben –, so hätte ich in jener Zeit, in meinem fünfzehnten Lebensjahr, als es mir verliehen wurde, liebend gerne darauf verzichtet.

den ganzen Artikel lesenandry_tree

Walter-B1-128x128andry_tree

Walter-B1-128x128

Gepostet in: Aus den Regionen, Barrieren im Alltag, Erfahrungsberichte, Historisches, Literaturtipps, Medientips, Mobilität, Poliomyelitis (Kinderlähmung), Polionauten - Mitten im Leben!, Polionauten in der Presse, Polionauten nehmen Stellung, Presse rund um Polio und Post Polio-Syndrom, Selbstbestimmtes Leben | Verschlagwortet mit: , , , , ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.