Ein großer Polionaut: Heute vor einem Jahr verstarb Ferdinand Schießl

Ein großer Polionaut: Heute vor einem Jahr verstarb Ferdinand Schießl

Heute genau vor einem Jahr ist  Ferdinand Schiessl von uns gegangen, ohne dass er uns je wirklich verlassen hätte. Denn er ist nach wie vor mitten unter uns. Für FerdI von Max Kronawitter am 14.07.2014 „1000 Jahre möchte ich alt werden“. Diesen Satz hat mir der Ferdinand vor 15 Jahren so überzeugend und strahlend in…


0 Kommentieren von Lothar

Polionauten mitten im Leben: Gespräch unter Freunden auf Facebook

Polionauten mitten im Leben: Gespräch unter Freunden auf Facebook

Wenn man die Polio-Spätfolgen und insbesondere das Post-Polio-Syndrom auf seine „gesellschaftliche Relevanz“ hin betrachtet, liegt das Thema sozusagen „am Boden“. Daran hat sich seit seinem Bekanntwerden Mitte der 80er Jahre nicht sehr viel geändert. Immerhin ist es inzwischen aber so „hipp“, dass es jetzt auch auf Facebook angekommen ist. Nun sind sie auch in den…


5 Kommentieren von Lothar

In der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate: Diskussion über Kinderlähmung in Pakistan

In der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate: Diskussion über Kinderlähmung in Pakistan

Von Andrea Schatz Berlin (kobinet) Am 16. Juni 2015 veranstaltete die Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Berlin im Rahmen ihres Programms zur humanitären Hilfe für Kinder in Pakistan eine Podiumsdiskussion über Kinderlähmung (Polio) in Pakistan. Begleitend wurden Ausschnitte aus dem Dokumentarfilm „Every last Child“ von Tom Roberts gezeigt. den ganzen Artikel lesen


0 Kommentieren von Lothar

Kerpen-Hürth: Achtzehn Künstler stellen im inklusiven Begegnungszentrum aus

Kerpen-Hürth: Achtzehn Künstler stellen im inklusiven Begegnungszentrum aus

Rund 100 Bilder von achtzehn Künstlerinnen und Künstler können zurzeit im Inklusiven Begegnungszentrum der Gold-Kraemer-Stiftung bewundert werden. Alle sind an Kinderlähmung erkrankt beziehungsweise dem so genannten Post-Polio-Syndrom. „Polio kreativ“ heißt die Wanderausstellung, die vom Landesverband Poliomyelitis Thüringen kuratiert wird. den ganzen Artikel lesen


0 Kommentieren von Lothar

Biografieprojekt Eika e. V.: Tagträume eines Polionauten (von Lothar Epe)

Biografieprojekt Eika e. V.: Tagträume eines Polionauten (von Lothar Epe)

Aus dem Buch „Begegnungen mit der Poliomyelitis – eine Erkrankung bekommt ein Gesicht“, erschienen bei der Euregionalen Initiative für Kinderläh- mungsfolgen Aachen e. V: (Bestellung über: post@polio-forum.de) Tagträume eines Polionauten (von Lothar Epe) Du kommst mir vor so unscheinbar erscheinst im Zimmer, bringst mir Essen bist ganz still und nicht vermessen machst mir meine Betten…


0 Kommentieren von Lothar

Bremen: Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Poliospätfolgen gegründet

Bremen: Neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit Poliospätfolgen gegründet

Wie der Weser-Kurier in seiner Onlineausgabe vom 09.03.2015 in einer kurzen Meldung berichtet, wurde kürzlich eine „Polio-Gruppe Bremen“ gegründet. Diese lädt für Samstag, den 14. 03. 2015 zu einem Treffen für Menschen mit Kinderlähmungsfolgen und andere Interessierte ein. Das Treffen findet im Neurologischen Rehabilitationszentrum Friedhorst (Eingan Holthorster Weg) um 14.00 Uhr statt. Unter welchem Dachverband…


0 Kommentieren von Lothar

Polionauten mitten im Leben: Professor Dr. med. Kai Paschen im Gespräch mit Lothar Epe

Polionauten mitten im Leben: Professor Dr. med. Kai Paschen im Gespräch mit Lothar Epe

„Ich war als Kind völlig vertrottelt und verlottert und habe dann zum Glück meine Polio bekommen“. Was Professor Dr. med. Kai Paschen damit meint, was er zu den Poliospätfolgen und hier insbesondere zum Post-Polio-Syndrom, der Arbeit der Polioverbände in Deutschland und über die Gründung eines neuen Polioverbandes zu sagen hat: Das und vieles mehr erfahren…


0 Kommentieren von Lothar

15. Poliotag in Rheinland-Pfalz: Geballte Kompetenz für Post-Polio-Patienten

15. Poliotag in Rheinland-Pfalz: Geballte Kompetenz für Post-Polio-Patienten

Der 15. Poliotag Rheinland Pfalz findet am Samstag, den 20. September im Brüderhaus des Katholischen Klinikums in Koblenz statt. Diesmal geht es um die medikamentöse und funktionelle Schmerzbehandlung von Post-Polio-Patienten. Die Frau hinter den Kullisen: Ein echter Glücksfall Für Dr. med. Axel Ruetz gilt es als gesichert, dass es allein in Deutschland etwa 70.000 behandlungsbedürftige…


1 Kommentieren von Lothar

Polionauten mitten im Leben: Bundesverdienstkreuz für Hamburger Arzt Dr. med. Peter Brauer

Polionauten mitten im Leben: Bundesverdienstkreuz für Hamburger Arzt Dr. med. Peter Brauer

Mitte der 90-er Jahre nahm Dr. Brauer die ersten Symptome des Post-Polio-Syndroms an sich selbst wahr. Er litt vor allem unter Schwäche und Erschöpfung. „Wie mehr oder weniger alle Betroffenen musste auch ich mich mit meinem Schicksal arrangieren“, sagt er. Für die Zukunft wünscht er sich zum einen, dass alle Menschen die Polio-Schutzimpfung wahrnehmen oder…


0 Kommentieren von Lothar

Das Poliobuch: Begegnungen mit der Poliomyelitis – Betroffene erzählen aus ihrem Leben

Das Poliobuch: Begegnungen mit der Poliomyelitis – Betroffene erzählen aus ihrem Leben

Mein erstes Mal: Es ist ein Buch ROLLINGPLANET-Redakteur Lothar Epe hat über die Euregionale Initiative für Kinderlähmungsfolgen Aachen e. V. einen Sammelband herausgegeben. Hier erzählt er, warum ihn das ziemlich erregt. Sie wollen mal einen selig aus der Wäsche guckenden Rollstuhlfahrer erleben? Der jeden – ob ihm bekannt oder fremd – erleuchtet anlächelt, als befände…


2 Kommentieren von Lothar