Der Polioüberlebende als Leistungssportler

Peter Brauer bei einem seiner Vorträge über die Spätfolgen der Polio (Foto: privat)

Der Polio-Überlebende wird oft mit einem Leistungssportler verglichen. Völlig zu Recht, findet Dr. med. Peter Brauer. Allein der rehabilitative Gewaltmarathon nach Überstehen der Polio-Erkrankung rechtfertige diese Sichtweise.


0 Kommentieren von Lothar

Warum Spiderman jetzt Polio hat

Bekommt in seinem neuen Kinostreifen eine Poliomyelitis: Andrew Garfield (Foto: Eva Rinaldi/Wikipedia/CC BY-SA 2.0)

In „Solange ich atme“ wird der berühmte Spinnenmann von einer Kinderlähmung heimgesucht.


0 Kommentieren von Lothar

Fallstudie: Manualtherapeutische Maßnahmen zur Durchblutungsförderung der unteren Extremität bei Poliospätfolgen. Eine Fallstudie

Wie man als Physio Poliobetroffenen in den unteren Extremitäten Erleichterung verschaffen kann. (Bild: Wikipedia)

Eine Fallstudie des aus Österreich stammenden Physiotherapeuten Alfred Ellinger: Da die Physiotherapie eine der wesentlichen Säulen bei der Behandlung des Post-Polio-Syndroms ist, dürften die hier dargestellten Ergebnisse der „Manualtherapeutischen Massnahmen zur Durchblutungsförderung der unteren Extremitäten bei Poliospätfolgen“ viele Betroffene interessieren. Dadurch, dass Herr Ellinger die Fallstudie seiner von den Poliospätfolgen betroffenen Mutter gewidmet hat, ist…


1 Kommentieren von Lothar

Das Post-Polio-Syndrom als physiotherapeutisches Problem – von Dr. med. Peter Brauer

Das Post-Polio-Syndrom als physiotherapeutisches Problem – von Dr. med. Peter Brauer

Das Post-Polio-Syndrom (PPS) ist als Spätfolge der Poliomyelitisinfektion eine eigenständige schwerwiegende chronische Erkrankung. Es handelt sich um den Untergang von durch Polio-Viren vorgeschädigten sowie verbliebenen gesunden Nervenzellen des Zentralnervensystems (Gehirn und Riickenmark) infolge Überlastung nach einer von Belastungsstärke und Belastungsdauer abhängigen Zeitspanne. Da es sich urn einen nervlichen Strukturdefekt handelt, ist eine ursächliche Therapie bzw.…


0 Kommentieren von Loepe

Polio historisch: Der Fall Jakob – Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth

Polio historisch: Der Fall Jakob – Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Katharina Schroth

Als der Patient nach drei Monaten von seinem Vater abgeholt wurde, waren wir zugegen: Er trat ein, sah seinen Sohn, sperrte den Mund auf und war perplex, denn Jakob war drei cm „gewachsen“. Diese drei cm fanden sich überall wieder: Die linke Hüfte war drei cm nach innen gegangen, die rechte Hüfte stand dann am…


0 Kommentieren von Lothar