Psychologische Aspekte: Wie ticken eigentlich Polionauten?

Psychologisch betrachtet: Was treibt den Poliobetroffenen um? (Foto: kbuntu/pixelio)

Die Broschüre des Diplom-Psychologen Bernd Sawitzki hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Dennoch ist sein Ratgeber gerade für Menschen mit Kinderlähmungsfolgen hochaktuell.


0 Kommentieren von Lothar

Er ist wieder da: Alter Ratgeber mit neuen Aspekten

Beliebter Ratgeber für Poliobetroffene (Bild: Polio Initiative Europa)

Zuletzt war „Aspekte des Post-Polio-Syndroms“ kaum noch zu bekommen. Jetzt ist der Klassiker von Peter Brauer in einer neuen Auflage erschienen.


4 Kommentieren von Lothar

17. Poliotag Rheinland-Pfalz: Das Post-Polio-Syndrom und der medizinische Fortschritt

Erika Höfs (links) und Margit Lindemann (rechts) vom Landesverband Polio Rheinland-Pfalz (Foto: Landesverband Polio Rheinland-Pfalz)

Auf dem 17. Poliotag Rheinland-Pfalz erhoffen sich Betroffene auch eine Antwort auf die Frage, ob es ein Medikament gegen die Spätfolgen des Post-Polio-Syndroms gibt


4 Kommentieren von Lothar

Cannabis zur Schmerzbekämpfung beim Post-Polio-Syndrom

Cannabis zur Schmerzbekämpfung beim Post-Polio-Syndrom

Warum für Dr. med. Peter Brauer bei der Behandlung chronischer Schmerzen von Post-Polio-Patienten Cannabis „das Mittel der Wahl“ ist: „Insgesamt ergibt die Cannabis-Anwendung bei der Behandlung chronischer Schmerzen von Post-Polio-Syndrom-Patienten ein günstiges Therapieprofil“ . Von Dr. med. Peter Brauer Das Post-Polio-Syndrom ist die eigenständige Spätfolgeerkrankung einer Polio-Encephalo-Myelitis-Infektion. Es handelt sich hierbei um einen unheilbar chronisch…


1 Kommentieren von Lothar

Inapparente Polio-Encephalo-Myelitis und Post-Polio-Syndrom

Inapparente  Polio-Encephalo-Myelitis und Post-Polio-Syndrom

Die Infektion mit einem Krankheitserreger führt nicht zwangsläufig zu einer sichtbaren Erkrankung mit entsprechenden Krankheitszeichen. Das trifft auch für die Mehrzahl der Infektionen mit dem Polio-Virus zu. Von Dr. med. Peter Brauer Das Problem Ein nicht wahrnehmbarer Infektionsverlauf wird als inapparent (unauffällig), asymptomatisch (ohne Krankheitszeichen) oder subklinisch (unterschwellig) bezeichnet. Dieses Phänomen wird bereits seit Anfang…


0 Kommentieren von Lothar

Post-Polio-Syndrom: Der Polioüberlebende als Leistungssportler (Dr. med. Peter Brauer)

Der Polio-Überlebende wird oft mit einem Leistungssportler verglichen, und das zu Recht. Umso erstaunlicher ist es, dass Erkenntnisse aus der Sportmedizin bislang nicht im Zusammenhang mit der Entwicklung eines Post-Polio-Syndroms (PPS) unter die Lupe genommen wurden. Allein der rehabilitative Gewaltmarathon nach Überstehen der Polio-Erkrankung rechtfertigt diese Betrachtungsweise. Schon nach einer Behandlungsdauer von drei bis sechs…


0 Kommentieren von Lothar

Auch für Polionauten interessant: Ingwer lindert Muskelschmerzen

Auch für Polionauten interessant: Ingwer lindert Muskelschmerzen

Wer täglich etwas Ingwer zu sich nimmt, spürt Muskelschmerzen in Folge von Überanstrengungen weniger. Das schreibt eine Forschergruppe von der University of Georgia in der Fachzeitschrift „Journal of Pain“. Ingwer ist bislang als Erkältungs- und Magenmittel bekannt. Die entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung war dagegen nur an Mäusen belegt. Nun wurde dieser Effekt von US-amerikanischen Forschern…


0 Kommentieren von Lothar

Synthetischer Impfstoff für Kinderlähmung geplant

Synthetischer Impfstoff für Kinderlähmung geplant

San Jose – Forscher arbeiten derzeit an der Entwicklung eines synthetischen Impfstoffes gegen Kinderlähmung. Die Krankheit gilt als fast ausgerottet, weltweit werden jährlich nur noch einige hundert Erkrankungen gemeldet. Der neue Ansatz soll einige Defizite eines bestehenden Impfstoffes ausgleichen und so helfen, den endgültigen Sieg im Kampf gegen die Krankheit zu erzielen. den ganzen Artikel…


0 Kommentieren von Lothar

Verbreitete Irrtümer zum Post-Polio-Syndrom (Dr. med. Peter Brauer)

Verbreitete Irrtümer zum Post-Polio-Syndrom (Dr. med. Peter Brauer)

Dieser Fachartikel wird veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Autors. Über 99 % der Ärzte in Deutschland verfügen derzeit nicht über das für eine Behandlung von Polio-Überlebenden notwendige Wissen zur Polio-Encephalo-Myelitis und zum Post-Polio-Syndrom (PPS). Bei einer Zahl von etwa 340.000 berufstätigen Ärzten gibt es Schätzungen zur Folge diesbezüglich nur zwischen 5 und 50 sachkundige Mediziner.…


4 Kommentieren von Lothar

Polionauten mitten im Leben: Professor Dr. med. Kai Paschen im Gespräch mit Lothar Epe

Polionauten mitten im Leben: Professor Dr. med. Kai Paschen im Gespräch mit Lothar Epe

„Ich war als Kind völlig vertrottelt und verlottert und habe dann zum Glück meine Polio bekommen“. Was Professor Dr. med. Kai Paschen damit meint, was er zu den Poliospätfolgen und hier insbesondere zum Post-Polio-Syndrom, der Arbeit der Polioverbände in Deutschland und über die Gründung eines neuen Polioverbandes zu sagen hat: Das und vieles mehr erfahren…


0 Kommentieren von Lothar