Heute vor drei Jahren: Prof. Dr. med. Kai Paschen gestorben

Prof. Dr. med. Kai Paschen starb vor drei Jahren:(Foto: privat)

Sein Tod war ein herber Schlag ins Kantor der nationalen und internationalen Polioselbsthilfe. Und die Wissenschaft verlor mit ihm eine prägende Persönlichkeit.


0 Kommentieren von Lothar

Mein langer Weg zur Selbsthilfegruppe

Mein langer Weg zur Selbsthilfegruppe

Sich einzugestehen, dass man Hilfe braucht, ist gar nicht so einfach. Das gilt auch für Poliobetroffene.


2 Kommentieren von Lothar

Kein leichter Gang: Der Weg zur richtigen Reha

Kein leichter Gang: Der Weg zur richtigen Reha

Dass sich die Ignoranz von Ärzten auch schon mal gerne mit fehlendem medizinischen Fachwissen paart, ist ein weit verbreitetes Übel. Das trifft den medizinisch bedürftigen Poliopatienten besonders hart.


8 Kommentieren von Lothar

Ein Mann mit starkem Rückrat

Die Skoliose aufgrund einer durchgemachten Kinderlähmung ist nur eine von unterschiedlichen Skloiosemustern (Foto: Wikipedia/Weiss HR, Goodall D/Creative Commons Lizenz)

Wer als 15-jähriger wegen einer Skoliose eine metallene Stange in den Rücken geschraubt bekommt, hat anschließend ein stabiles Kreuz. Bestenfalls.


0 Kommentieren von Lothar

Die Menschwerdung eines Polionauten

Die Menschwerdung eines Polionauten

Trotz Behinderung ein Mensch werden? Für den Autor aus der Schweiz nicht eben einfach. Aber für möglich hält der Poliobetroffene das dennoch. Seine Rente betrachtet der Schwerbehinderte allerdings für eine Art Schweigegeld. Von Walter B.


2 Kommentieren von Lothar