Warum Spiderman jetzt Polio hat

Bekommt in seinem neuen Kinostreifen eine Poliomyelitis: Andrew Garfield (Foto: Eva Rinaldi/Wikipedia/CC BY-SA 2.0)

In „Solange ich atme“ wird der berühmte Spinnenmann von einer Kinderlähmung heimgesucht.


1 Kommentieren von Lothar

Angela Merkel mahnt zum Impfen

Angela Merkel auf dem CDU Parteitag 2015 (Foto: Olaf Kosinsky/Wikipedia/ Creative Commons by-sa 3.0 de )

Angela Merkel erinnert an die Erfolgsgeschichte des Serums gegen die Poliomyelitis und ruft zur Immunisierung gegen Infektionskrankheiten auf. Eine gesetzliche Impfpflicht will sie aber nicht.


0 Kommentieren von Lothar

Kommt der Polio-Impfstoff demnächst aus dem Gewächshaus?

Pflanzenpartikel: Impfstoff der Zukunft? (Foto: CFalk/pixelio.de)

Den aus Pflanzen hergestellten Polio-Impfstoffen könnte die Zukunft gehören. Das funktioniere jedenfalls schon mal super, sind die Betreiber einer aktuellen Studie überzeugt


0 Kommentieren von Lothar

Neue Fälle von Polio in Afghanistan und Pakistan gemeldet

Neue Fälle von Polio in Afghanistan und Pakistan gemeldet

Die einzigen Länder, in denen die Kinderlähmung noch endemisch ist. In Pakistan und Afghanistan sind die ersten beiden neuen Fälle der gefährlichen Kinderlähmung gemeldet worden. Nach einem Bericht der Zeitung „Dawn“ vom Samstag unter Berufung auf das Nationale Gesundheitsinstitut wurden ein knapp dreijähriger Junge in der pakistanischen Millionenmetropole Karachi und ein fünfjähriges Kind in der…


0 Kommentieren von Lothar

Der Mann aus Mogadischu – eine Asylantenkarriere – von Lothar Epe

Der Mann aus Mogadischu – eine Asylantenkarriere – von Lothar Epe

Mit zwei Jahren erkrankt der 1960 in Somalia geborene Gamy Jimael Ali an Kinderlähmung. Später flieht er vor dem Kriegsgetümmel in Mogadischu nach Europa und strandet in Deutschland. Und obwohl er das Schlimmste schon hinter sich zu haben glaubt, hat er noch einen langen und steinigen Weg vor sich. Neulich im Cafe“Miteinander“ Treffen der örtlichen…


2 Kommentieren von Lothar

Polionauten mitten im Leben: Mein langer Weg zur Selbsthilfegruppe

Polionauten mitten im Leben: Mein langer Weg zur Selbsthilfegruppe

Post Polio Syndrom: Mein langer Weg zur Selbsthilfegruppe. Von Christiane Eims Mei­ne Po­lio­er­kran­kung (Kin­der­läh­mung) be­kam ich im Al­ter von 3 Jah­ren. Ich war kom­plett ge­lähmt und muss­te 1 ½ Jah­re in der Kli­nik blei­ben; da­von war ich al­lein 1 Jahr in der „Ei­ser­nen Lun­ge“. Hier­nach ka­men wie durch ein Wun­der al­le mei­ne Vi­tal­funk­tio­nen zu­rück! Da­nach…


0 Kommentieren von Lothar

Kai Paschen: „Zum Glück hatte ich eine Poliomyelitis“.

Kai Paschen: "Zum Glück hatte ich eine Poliomyelitis" (vorne, von links nach rechts: "Malu" Dreyer, Ministerporäsidentin Rheinland-Pfalz, Prof. Dr. med. Kai Paschen, Karin Hohenadel-Paschen. hinten: Hans Clemm, Polio-Pfalz. Bild: privat)

Dass er mit 13 Jahren an Poliomyelitis erkrankte, sieht Kai Paschen als persönlichen Glücksfall. Auch wenn die Erkrankung ihn Jahrzehnte später als Post-Polio-Syndrom einholt. Immerhin verdanke er ihr eine großartige wissenschaftliche Karriere.


5 Kommentieren von Lothar

Aufgeschnappt: Der bittere Kampf

Aufgeschnappt: Der  bittere Kampf

Ein Leben in der Eisernen Lunge, deformierte Beine: Erst die Polio-Impfung nahm der Kinderlähmung ihren Schrecken. Von Kathrin Zinkant Wenn Gesundheitsexperten heute von Polio sprechen, kann in den westlichen Industrienationen kaum noch jemand etwas mit dem Begriff anfangen. Das ist einerseits das Ergebnis einer großen Erfolgsgeschichte in der Medizin. Andererseits ist es ein Zeichen dafür,…


0 Kommentieren von Lothar

Begegnungen mit der Poliomyelitis: Wie ist es eigentlich den zahlreichen anderen Poliobetroffenen ergangen?

Begegnungen mit der Poliomyelitis: Wie ist es eigentlich den zahlreichen anderen Poliobetroffenen ergangen?

Woran erinnern wir uns eigentlich, wenn wir als Poliobetroffene über unser bisheriges Leben nachdenken? Ja klar. Erst mal an unsere Kindheit: • an schmerzhafte Behandlungen im Krankenhaus • an einsame, monatelang dauernde Isolierung, in der wir unseren Eltern und Freunden nur gelegentlich und durch eine Glasscheibe begegnen durften • an schmerzhafte Behandlungen und ein „24-Stunden-Programm“…


0 Kommentieren von Lothar

In der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate: Diskussion über Kinderlähmung in Pakistan

In der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate: Diskussion über Kinderlähmung in Pakistan

Von Andrea Schatz Berlin (kobinet) Am 16. Juni 2015 veranstaltete die Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate in Berlin im Rahmen ihres Programms zur humanitären Hilfe für Kinder in Pakistan eine Podiumsdiskussion über Kinderlähmung (Polio) in Pakistan. Begleitend wurden Ausschnitte aus dem Dokumentarfilm „Every last Child“ von Tom Roberts gezeigt. den ganzen Artikel lesen


0 Kommentieren von Lothar