Fatique bei Post-Polio-Syndrom und die Kognitive Verhaltenstherapie

Physiotherapie: Kann die Kognitive Verhaltenstherapie dabei helfen, Fatique bei Post-Polio-Syndrom erfolgreich zu behandeln? (Foto: Thorben Wengert, pixelio.de)

Kann die Kognitive Verhaltenstherapie dabei helfen, das Chronisches Erschöpfungssyndrom bei Post-Polio-Syndrom zu lindern? Die Schweizer Physiotherapeutin Sonja Fükinger hat das 2016 in ihrer Bachelor-Arbeit untersucht.


0 Kommentieren von Lothar

Das Post-Polio-Syndrom als physiotherapeutisches Problem

Das Post-Polio-Syndrom als physiotherapeutisches Problem

Die Physiotherapie gilt als einer der tragenden Säulen bei der Behandlung des Post-Polio-Syndroms. Hierbei können die Therapeuten allerdings auch einiges falsch machen


0 Kommentieren von Loepe

Heute vor drei Jahren: Prof. Dr. med. Kai Paschen gestorben

Prof. Dr. med. Kai Paschen starb vor drei Jahren:(Foto: privat)

Sein Tod war ein herber Schlag ins Kantor der nationalen und internationalen Polioselbsthilfe. Und die Wissenschaft verlor mit ihm eine prägende Persönlichkeit.


0 Kommentieren von Lothar

Erinnerungen: Beginn und Verlauf meiner Poliomyelitis

Wenn das junge Glück noch nicht weiß, dass es im Laufe der Jahre von den Poliospätfolgen eingeholt werden wird (Bild: Polio.org)

Man dachte, dass ich mir das im Ferienlager holte, weil es ein kalter Sommer war und wir trotzdem in dem kleinen Dorfbad schwammen.


10 Kommentieren von Lothar

Kolumbus, die schwarze Barabara und ein indischer Spargeltarzan

Kolumbus, die schwarze Barabara und ein indischer Spargeltarzan

„Schmeiß die Pille rein!“ – Das hat in unserem Fall mit Verhütung ziemlich wenig zu tun. Dann schon eher etwas mit dem sportlichen Ehrgeiz von ein paar Reha-Absolventen.


0 Kommentieren von Lothar